Zum Tod von Aretha Franklin

17. August 2018 - 16:59 -- Rüdiger Herzog

Es gab in meinem Leben einige musikalische Explosionen. Doch erst Aretha Franklin hat die Ohren förmlich zum Leben erweckt und diesen ihre Bestimmung gegeben. Ihre Musik wirkte auch weit entfernt von den USA - und schon als Kind begriff man: hier macht jemand große Musik. Ihre Mischung aus Energie, Timing, Farbenreichtum, Jubilieren, Kraft, Ausschmückungswille machte mich staunen. Und nicht selten fiel man unabgesprochen, gemeinsam mit Anderen, lautstark in die Refrains ein. Soul ist und bleibt eine Musik der starken Identifikation. Sie klingt ehrlich und schön zugleich. Dafür wird diese großartige Sängerin immer stehen. Danke.