Diwan

Release

Diwan

Label: 
Herzog Records
Vertrieb: 
Edel/finetunes
Kat.Nr: 
901011 HER
Promotion: 

Print, Radio, TV

VÖ: 
14.03.2008

„Wenn ich Geige spiele oder komponiere, visualisiere ich dabei. Ich sehe weniger konkrete Bilder, es sind mehr Farben und Licht."

Seine Musik hat eine hohe visuelle Qualität. Mühelos entsteht beim Hören ein Kopf- kino mit erstaunlich suggestiver Kraft. Daher haben sich auch Oliver Stone in der Dokumentation ‚Persona non grata' oder Sally Potter in ‚Yes' der Musik von Claude Chalhoub bedient. Auch tanzt das Holländische Nationalballett zu seinen Kompositionen und im arabischen Raum gibt es viele Popstars, die sich Claude als Arrangeur, Geiger und Produzenten wünschen. Ebenso unterrichtet er in Beirut am Konservatorium Geige und Musiktheorie an der ‚Notre Dame' – Universität. All dies, um die materielle Freiheit zu erwerben, seine Herzensprojekte zu verwirklichen: die eigenen Kompositionen. Sie sind zu hören auf der neuen CD ‚Diwan', eingespielt in den FWL Studios mit Musikern des Gewandhausorchesters Leipzig. 

Pressebilder: