Entfernung

Release

Entfernung

Label: 
Herzog Records
Vertrieb: 
Edel/finetunes
Kat.Nr: 
901010 HER
Promotion: 

Print, TV, Radio, Online

Booking: 

Herzog Booking

VÖ: 
30.05.2008
- Entfernung

Entfernung nennt die in Köln lebende Sängerin ihr zweites, deutschsprachiges Album. In Arnheim (Niederlande) und Virginia (USA, Ostküste) studierte
sie in den 90ern Gesang, für das Goethe-Institut war sie in Addis Abbeba/Äthiopien. Tourneen mit den Fantastischen Vier und als Stimme von re:jazz brachten sie auf die großen Bühnen und neben Joachim Król war sie in Andreas Schneermanns W.H. Auden-Vertonungen zu hören. Egal in welchem musikalischen Kontext Inga Lühning agiert: Sie hat Stil.


Die reduzierten Basslinien von Helmuth Fass (Megashira, Nosliw) lassen ihr dabei genauso viel Platz wie für das dichte Spiel des Schlagzeugers Christian Thomé (Markus Stockhausen Trio, Arnie Bolden). Mario Mammone (Lirico) prägt mit luftig angedeuteter Gitarre, manchmal eingekocht zu hypnotischen Loops, den so unerhört transparenten Lühning-Sound. „Entfernung" wurde von Lars Bartkuhn (Sonar Kollektiv, Passion Dance Orchestra) produziert und ist damit wohl eine der interessantesten Platten 2008: voller Überraschungen, musikalischer Grenzüberschreitungen und liebevoller Details. Auf die Frage jedenfalls, wie viel Kunst Popmusik vertragen kann, kennen Lühning eine Antwort: eine ganze Menge! 

Pressebilder: