Selection

Release

Selection

Label: 
Herzog Records
Vertrieb: 
Edel/finetunes
Kat.Nr: 
901008 HER
Promotion: 

TV, Print, Radio, Online

VÖ: 
23.11.2007
- Selection

Seit ihrem Entstehen im Jahre 1998 sind die Nighthawks zu einer festen Grösse im Electround Lounge Jazz geworden. Mit ihren nunmehr vier Alben: Citizen Wayne (1998), Metro Bar (2001), As The Sun Sets (2004) und 4 (2007) haben Reiner Winterschladen (tp) und Dal Martino (b) Klassiker ihres Genres geschaffen. Dem Zeitgeist nahe, doch immer auch darüber stehend, haben alle Alben die Jazzcharts geprägt; ‚Metro Bar' wurde gar mit dem German Jazz Award ausgezeichnet. Die Nighthawks haben die Essenz vieler Stilistiken destilliert: Jazz, Trip Hop, Lounge, Chill und Electro.

Nun hat sich Rüdiger Herzog, Labeleigner von Herzog Records, daran gemacht mit viel Fingerspitzengefühl eine Compilation zu erstellen, die sich schlicht SELECTION nennt und die Perlen aus allen Alben präsentiert.

Mit der leicht federnden Erkennungsmelodie Nightflight eröffnet das Album, zelebriert mit Descend, Define the day und Receptions in Brazil die Ohrwürmer unter Mitwirkung von Pat Appleton. Managing the Beatles als auch Bar Next to the Roxy sind lässige Klassiker unterbrochen von härter groovenden Titeln wie Casino und Hard Nights Day. Dazwischen brilliert das hitzige Manana, das die wunderbare Trompete Reiner Winterschladens featured, eben jenes Instrument, das zum Signet für den Bandsound geworden ist.

Nighthawks – Selection bietet 64 Minuten stilvolle Unterhaltung für Nachtschwärmer, die nicht nur die Bars bevölkern, sondern auch zu Hause zu feiern wissen.